Unsere Jahrgänge

5. – 7. JAHRGANG

Der Übergang von der Grundschule in die 5. Klasse bedarf Zeit und die nehmen wir uns auch. Denn unsere Schülerinnen und Schüler kommen nicht nur mit unterschiedlichen sozialen Lernvoraussetzungen, sondern auch mit Lernbedürfnissen in die Schule, die individuell verschieden sind. Wir wollen ihnen in ihrer Individualität gerecht werden, auf Chancengleichheit achten und ihre persönlichen Stärken fördern. Daher arbeiten wir verstärkt an der Binnendifferenzierung in den einzelnen Fächern und bilden uns diesbezüglich stetig weiter. Darüber hinaus legen wir aber auch unser besonderes Augenmerk auf die Diagnostik und auf die nachfolgend aufgezeigten Förder- und Fordermaßnahmen

Die ersten Tage der Fünftklässler sind bewusst Kennenlerntage mit gemeinsamen Aktivitäten, ausschließlich in der neuen Klassengemeinschaft. In den Jahrgängen 5 und 6 steht das „Soziale Lernen“ im Vordergrund, eng begleitet durch unsere Sozialpädagogen. Im wöchentlichen Klassenrat werden soziale Kompetenzen trainiert, ebenso Regeln und Rituale des Zusammenlebens thematisiert. Hochengagierte, multiprofessionelle Klassenleitungsteams, bestehend aus Fachlehrern, Sonderpädagogen und Sozialpädagogen, teilweise wird dieses Team auch durch eine Erzieherin ergänzt, stellen sich auf die Bedürfnisse und Lernfähigkeiten der einzelnen Schülerinnen und Schüler ein. Die Stärkung des gegenseitigen Verständnisses, Hilfsbereitschaft und die Achtung des Anderen sind uns neben dem umfangreichen Lehrauftrag ein wichtiges Anliegen.

An der JCS herrscht das Grundprinzip des gemeinsamen Lernens. Es gibt für alle Schülerinnen und Schüler Lernangebote auf verschiedenen Anforderungsniveaus, je nach Leistungs- und Lernstand.

Die Jahrgänge 5-7 befinden sich im Gebäude C. Unser großzügiges, grünes und teilweise sehr naturbelassenes Gelände lädt zum Toben und Spielen ein, bietet aber auch Möglichkeiten des Rückzugs.

 

WAHL DES WAHLPFLICHTFACHS
(WPK1)

Zum Ende des 6. Jahrganges steht dann die Wahl des Wahlpflichtfaches an. Der Wahlpflichtunterricht erweitert und vertieft den Pflichtunterricht. Er umfasst neigungs- und begabungsorientierte Angebote. Nach gründlicher Beratung und nach Vorstellung in den 6. Klassen wählt jede Schülerin bzw. jeder Schüler entweder die zweite Fremdsprache (Französisch oder Latein) oder ein anderes Wahlpflichtangebot (Technikunterricht oder Angewandte Naturwissenschaften). Dieses Fach wird dann vierstündig unterrichtet.

 

Sie haben Interesse?
Gerne stellen wir Ihnen
mehr Informationen rund
um die Neuanmeldung,
sowie Anmeldefristen
und
-formulare zur Verfügung.


Zur Neuanmeldung

 

 FRANZÖSISCH

 

 

 LATEIN

 

     TECHNIK

 

        NAWI

8.–10. Jahrgangstufe

Unser 8. Jahrgang befindet sich im Gebäude C. Unsere Klassengemeinschaften bleiben von Jahrgang 5 bis 8 erhalten, um eine kontinuierliche Entwicklung und Betreuung zu gewährleisten.

 

MUSISCH-ÄSTHETISCHES PROJEKT IM 8. JAHRGANG

Eine Besonderheit unserer Schule liegt in der Auswahlmöglichkeit im 8. Jahrgang hinsichtlich der musisch-ästhetischen Bildung. Im sogenannten MÄP Unterricht haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit im musisch-ästhetischen Bereich entsprechend ihrer Vorlieben einen Kurs für ein Halbjahr zu belegen.

SCHWERPUNKTFACH IM 9. JAHRGANG

Im 9. Jahrgang wählen die Schüler und Schülerinnen ihren Neigungen und Interessen entsprechend dann einen Schwerpunkt. Neu hinzu kommt für alle Schülerinnen und Schüler in Jahrgang 9 damit das entsprechende Schwerpunktfach, das sie zwei Stunden in der Woche bis zum Ende der 10. Klasse erhalten.

Aus folgenden Fächern können sie dann ihren Schwerpunkt wählen:

Lernfeld Arbeit und Wirtschaft

Musisch-ästhetisches Lernen

ABSCHLUSSORIENTIERUNG

Wir setzen uns intensiv mit der Abschlussorientierung jedes Schülers und jeder Schülerin auseinander.
Theoretische Erfahrungen durch die Projekt-Präsentations-Prüfungen sowie praktische Erfahrungen,
an außerschulischen Werkstatttagen in Jahrgang 8 sowie in einem zweiwöchigen Betriebspraktikum
sammeln die Schülerinnen und Schüler im JG 8 – 10.

Unterstützt werden die Jugendlichen bei ihrer Orientierung sowohl von ihren Klassenlehrerinnen
und Klassenlehrern als auch von Fachlehrerinnen und Fachlehrern. Im 10. Schuljahr konzentrieren
sich dann alle auf ihre jeweiligen Abschlüsse.

Es ist uns wichtig, viel Zeit und Unterstützung in die Vorbereitung individuell passender
Abschlussperspektiven an die Schulzeit zu geben.

Oberstufe

Bio Profil

Schülerinnen und Schüler haben einige der spannenden Unterrichtsthemen aus dem Biologie Profil der Oberstufe für Sie visuell aufbereitet.

WIPO Profil

Schülerinnen und Schüler stellen ihre Projekte aus dem WiPo Profil der Oberstufe vor. Weitere Infos zum Profil: Profilthemen_und_Projekte

Sport Profil

Sehen Sie unsere Videos für mehr Impressionen aus Studienreisen und erhalten Sie weitere Informationen mithilfe unseres FAQ_Sportprofil.

Sie haben Interesse? Gerne stellen wir
Ihnen mehr Informationen rund um die Neuanmeldung, sowie Anmeldefristen
und -formulare zur Verfügung.


Zur Neuanmeldung