Wirtschaftslehre

Fachleitung:   Herr Immer
Lehrkräfte:   Frau Fättkenhauer, Frau Dr. Gürtler, Herr Immer, Herr Koop, Frau Krauel, Frau Zech 
Bei offenen Fragen zu diesem Fach steht Ihnen gerne die Fachleitung Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Unterrichtsstunden:

Wile: 4-stündiges WPK I-Fach (davon 1 Doppelstunde)
          

Kurzbeschreibung des Faches:

Der Wahlpflichtkurs Wirtschaftslehre behandelt vielfältige ökonomische Alltagssituation, so z. B. Umgang mit dem eigenen Geld, eigene Konsumentscheidungen, Mitbestimmungsmöglichkeiten in (lokaler und globaler) Wirtschaft und Politik oder der soziale Einsatz für Andere fernab eigener Bedürfnisse. Er verfolgt das Ziel, grundlegende Kompetenzen ökonomischer Bildung zu vermitteln (Entscheidungskompetenz, Handlungskompetenz, Sachurteilskompetenz, methodische Kompetenz im Umgang mit Fachmaterial…) und dementsprechend auf das Berufsleben vorzubereiten. Gleichzeitig dient das Fach einer vertieften politischen Bildung in der Sekundarstufe 1.
          

Materialien/ Bücher:

Wirtschaft (Klett Verlag), aktuelle Zeitungsberichte, Statistiken, Karrikaturen, Fallbeispiele, Planspiele.
          

Ausstattung der Fachräume:

Es wird in den Gruppen- oder Klassenräumen unterrichtet; spezielle Lexika befinden sich in der Fachstation und werden bei Bedarf ausgegeben.

 

Rund um den Unterricht       

Unterrichtsinhalte und Unterrichtsschwerpunkte:

Bedürnisse und Einkommen, Verbraucher und Marktgeschehen, Unternehmen, Werbung, Arbeitnehmer und Arbeitgeber, Wirtschaftssysteme, Globalisierung, Finanzmärkte
          

Beispiele aus dem Unterricht:

Von Alltagsbeispielen im 7. Jahrgang (wirtschaftliches Verhalten im Privathaushalt), über die Bedeutung von Unternehmen im 8. Jahrgang entwickeln sich die Inhalte des Faches zu den weltumspannenden wirtschaftlichen Themen im 9. und 10. Jahrgang hin.

Jg. 7: Taschengeldprojekt, Supermarkterkundung, 


Jg. 8: Rollenspiel zu Arbeitnehmer-/Arbeitgeberinteressen (Tarifverhandlungen)
          

Zusammenarbeit mit anderen Fächern:

Weltkunde, Berufswahlkunde (im 8. Jahrgang), Arbeit/Wirtschaft/ Verbraucherbildung

 

Außerunterrichtliche Aktivitäten

Arbeitsgemeinschaften:

Begabten und interessierten S*S wird die Teilnahme am Debattierclub (ab Jahrgang 8/9) empfohlen

Projekte/Wettbewerbe:

Mögliche Teilnahme an Wettbewerben: econo=me (zum eigenen Sparverhalten), Börsenspiel der Kreissparkasse Pinneberg, Europatag, Podiumsdiskussion mit Politikern Exkursionen zu Google oder in die Autostadt Hamburg sowie zur Verbraucherzentrale
 

Weiterführende Links  

Lehrpläne:
Sekundarstufe I

Zeitungsartikel: